Startseite
  Über...
  Archiv
  Anna mag...
  Siwo ist...
  Gute Texte
  Kunst :c)
  Zaubertee
  Kekstortenrezept
  x'D
  Kontakt
 



  Links
   
   KBZ Ilmenau
   Siwo-Forum
   SIWO-Downloads
   WISE GUYS
   Bodo Wartke
   Theater der jungen Welt
   Namenforum
   Firstname
   Oddee



http://myblog.de/annaly

Gratis bloggen bei
myblog.de





...umgezogen!

Ein letztes Hallo von diesem Blog aus an euch!

Tja, was soll ich sagen? Ich habe eine neue Seite "gefunden", die mir besser gefällt als diese. Daher bin ich mit meinem Blog dahin umgezogen.
Hier bleibt alles so, wie es ist und wer in Erinnerungen schwelgen will, kann natürlich immer wieder gerne hier her kommen und in den Archiven blättern, lesen & lachen.

HIER gelangt ihr direkt zu meinem neuen Blog.

Lieber alter Blog: Danke, dass es dich gegeben hat und dass wir alle die Jahre so gut zusammenarbeiten konnten (auch, wenn du es mir nicht immer leicht gemacht hast). Ich werde dich nie vergessen, denn du bleibst ja auch weiterhin bestehen. Machs gut.

So denn. Auf bald im neuen Blog, ihr Lieben.
Hab euch im [Herzen]! Anna

8.5.11 14:10


Werbung


Warum man über die SIWO nicht erzählen kann ohne ins Schwärmen zu kommen.

Das ist hier die Frage.
Vielleicht umgibt sie einfach so ein übergroßer wundervoller Zauber, dass man einfach nicht umhin kann Worte wie 'einmalig', 'wundervoll' und 'unbeschreibbar' zu benutzen. Klar, man kann erklären, was wir dort machen, nicht nur an Musicalarbeit, sondern auch an Freizeit. Man kann berichten, dass es einen Filmabend gibt, einen Kammermusikabend und mindestens einen Badeausflug. Dass wir freitags den Bunten Abend haben mit vorherigem Geländespiel, Volleyball- und Fußballmatch und dass wir danach BINGO tanzen. Dass wir 3 verschieden Gute-Nacht-Geschichten haben, die bis zum letzten Jahr aus irgendeinem unersichtlichen Grund mit GuNaKi abgekürzt wurde. Dass es jeden Tag einen Morgenkreis gibt. Dass wir nicht nur singen und schauspielern, sondern auch Kulissen & Gegenstände bauen und basteln. Dass die Erwachsenen jeden Abend bis spät in die Nacht sitzen und planen. Dass das Boot fahren auf dem wunderbarekelhaftbraunen Burggraben ebenso dazugehört wie das süße Mittagessen am Mittwoch.
Klar, das kann man erzählen.

Nun zum schwierigen Teil.
Der schwierige Teil beinhaltet die Stimmung, die Atmosphäre, diese bizarre gute Laune, das breite Grinsen auf jedem Gesicht, dieses Gemeinschaftsgefühl - und das, obwohl Manche sich nur einmal im Jahr sehen und jedes Jahr Alte gehen (müssen) und Junge dazukommen. Dieses Gefühl - wie frische Verliebtheit - das uns alle beherrscht. Die Tatsache, dass sich irgendwie alle verstehen, selbst wenn sich nicht alle richtig leiden können. Dass trotz des ständigen Sonnenscheins die Sonnenstrahlen von Herz zu Herz gehen und wir sie irgendwie alle sehen, viele sicher unbewusst.
Nein, das kann man nicht beschreiben. Bis hierher geht es, aber weiter komme ich nicht. Das muss man wirklich erlebt haben, denn es ist nichts Greifbares.

Allen, die nicht so etwas wie unsere SIWO in ihrem Leben haben, wünsche ich genau das. Etwas, was sie so fesselt, dass sie am liebsten immer dort bleiben würden und die Zeit ganz langsam drehen würden. Etwas, über das man nicht erzählen kann ohne ins Schwärmen zu kommen.


In Liebe,
Annaly

ps: Ein tolles Lied. Gute deutsche Musik & Musiker. VERMISSUNG!


pps: Und noch ein Bild. Pit, mein bester Noah & ich. (:

6.5.11 23:55


Ach, diese Tage.

Die können einen fertig machen. Die sind sowas von... langweilig. Das ist unglaublich.
Man kriegt sich aber auch nicht wirklich dazu, IRGENDETWAS zu machen. Aber was könnte man denn auch tun?
Für die Arbeit am Freitag lernen? - Nö, keine Lust.

Vorträge vorbereiten? - Nö, kein Bock.
Nähen? - Nö, heute auch nicht.

Und dann ist niemand da, mit dem man richtig schwatzen könnte.


Also hör ich mir unsre uuuuuuuuralten Aufnahmen der SIWO-Musicals an. Ist das geil! Mit Flötenchor und Streichorchesterchen und Steffen, wie er vorher lang und breit was erzählt und dem tollen Solisten, in den damals alle verliebt waren.
Kurz: Sie schwelgt in Erinnerungen.


Übrigens, was die SIWO angeht: Schaut mal auf die Seite "Gute Texte" und lest auf jeden Fall den unteren der beiden! Wie gerne würde ich euch die Musik dazu mitgeben, aber das geht nicht.

Aber der Text an sich ist schon einfach toll.

So. Jetzt auch hierzu keine Lust mehr. Deswegen werd ich mich ins Bett begeben und noch schön RUBINROT lesen. (:
Ich mag euch!

♥ Annaly
4.5.11 22:31


Warte nur, bis du die Anderen findest. (:

Gerade fühl ich mich allein. Irgendwie leer. Es fehlt etwas in meinem Leben, denk ich. Aber was?

"Du weißt nicht, was dir fehlt,
was du suchst, was du willst
Bis du es hast."
                                        aus 'Baumkrone' von Clueso


Und gestern Abend noch war ich so glücklich. Dass ich so sensationell tolle Freunde habe, wundervolle Menschen, mit denen ich Zeit verbringen & Spaß haben kann (&darf!) und die mir Liebe geben.
Habe auf meinem Bett gesessen und meine neue Fotoschranktür angeschaut, eine halbe Stunde lang. Und Gott gedankt, für diese großartigen Menschen & dass er sie mir gegeben hat.
Dann hab ich  mich gezwungen zu schlafen - schließlich war es schon um 1. ;c)

Was ist so passiert? Zweieinhalb überaus schöne, was sag ich?, fantastische! Tage in Ilmenau verbracht. In den Ferien einfach so mal wirklich GAR NICHTS für die Schule gemacht. Genossen. Gefreut. Glücklich gewesen.

Am Freitag Clueso - Konzert in Dresden besucht. Sowas hab ich noch nie erlebt. Einfach nur krass. *-* Bei manchen Liedern kannst du dich einfach treiben lassen, bei anderen bist du 'so sehr dabei', dass du mindestens 2 Kilo abnehmen müsstest, von dem, was du ausschwitzt und bei einigen bekommst du fast Herzrhythmusstörungen aufgrund des harten Beats, der alles dröhnen lässt. Und vorher nix zu essen, nix zu Trinken dabei haben & diese absolut besch****** Belüftung sind auch nicht gerade hilfreich. Trotzdem kannst du alles so klar erleben. Unglaublich.


                                L ebhaft
                                I nnig
                                E hrlich
                                B esonders
                                E rnsthaft



Und jetzt muss ich noch was für die Schule machen. Wer auch immer du bist, der du dies liest: Ich mag dich!
♥ Annaly

ps: Springfotos im Stadtpark. ;c)

2.5.11 20:39


Annas Wondrous World C:

Was für ein Tag! War der schööööööööön, Mann! Nagut, der Anfang ist fragwürdig. Mit einer Arbeit beginnt wohl niemand gerne seinen Tag. emotion Und Pädagogik war auch nicht der Hammer (wie immer = laaaaaaaangweilig. Obwohl es manchmal auch echt interessant sein könnte.), genauso wie Textil, wobei das wenigstens noch recht schnell rumging. Haben heute unsere Puppenkörper angefangen - Ich sag euch, das kann noch was werden mit Prinzessin Fanta! emotion
Dann war die Schule endlich vorbei. Wir gehen raus, geilstes Wetter und Anna erstmal: "Boah, geiles Wetter, da werd ich mich nachher gleich vor meinen PC setzen und die Vorhänge zuziehen!" emotion
Dann jedenfalls mit Lisi ganz spontan, wies mir am liebsten ist, Fahrrad fahren gewesen. Am Wasser lang bis zum Cossi, drumherum und dann wieder zurück. Zwischendurch ne Weile am Wasser gesessen bzw. mitn Füßen im Wasser rumgewatschelt und später am Wehr nochn BIO-Eis gegessen. Ach, war das schön mit meinem allerliebsten afghanischen Punkermöhrchen! Und überall war Till-Schweiger-Licht-Stimmung. Tollstens!

Tjoa. Samstag war m.M.n. ziemlich sinnlos - waren den ganzen Tag in der Stadt, aber ne Hose hab ich trotzdem nich gefunden. Nur 4 Paar Socken. Aber immerhin. Endlich mal Socken mit blau! emotion

Sonntag war... so ein Tag, wo ich lernen wollte, aber mich mal wieder super selbst abgelenkt habe. Das kann ich richtig gut. Wenn jemand bei mir in Lehre gehen will: Meldet euch bei mir! emotion
Jedenfalls hab ich mir selber gestern ganz toll Leere & Vermissung ins Herz gebracht. Mal ehrlich, wer schaut sich denn JETZE auch Bilder & Video von der letzten Siwo an??? Is doch Selbstmord. emotion Aaaaber der gute Silvio hat mir das gestern gleich wieder weggenommen, als wir uns gemeinsam auf den Karaokeabend gefreut haben. Das war toll. Das wird toll. KROSSES VORFREUDE!

Jah, die Ferien werden besser, als ich dachte.
Dienstag gehts nach beloved Ilmtown und Freitag zu Clueso.
Wenn das mal kein Grund zur Freude ist!!!

So denn. Anna müde. Anna Bett. Anna schlafen.
Anna euch haben so sehr lieb! KROSSES LIEBE!
❥ Anna
oder auch: Schweigesalatschüssel & Negerbanane
emotion

ps: "Jede Stadt" von Clueso mit der Stüba Philharmonie ist einfach sooooooooo wundertoll! Aber blödes myblog findet das nicht. Deswegen "Chicago". EINFACH NUR TOLL!!


18.4.11 23:00


Two weeks, so much to say.

Tja. Es ist Freitag nachmittag, das Wetter ist so mittelmäßig - die Sonne scheint, aber es ist nicht sonderlich warm - und die Anna spürt zum ersten Mal in dieser Woche nicht diesen großen fetten Druck... Hm, obwohl, eigentlich ist das so gar nicht richtig. Aber da heute Freitag ist und morgen Wochenende und nächste Woche nur 3 Schultage mit anschließenden Ferien, mach ich mir gerade so gar nix daraus. Obwohl das auch wieder nicht stimmt. Ich lüg euch hier die ganze Zeit an, unglaublich. ^^'' Nun - egal. emotion

Vor 2 Wochen war mein geliebtes Nadjababy für ein ganzes Wochenende hier in Leipzig emotion und wir haben schön viel Blödsinn gemacht, waren auf dem Dach (auch auf dem unseres Nachbarhauses), haben Fotos und sinnlose Videos gemacht, waren in der Stadt und haben Eis gegessen - und natürlich vorher nach der Frucht der Erkenntnis gefragt - und sind auf Bäume geklettert und haben auf der Wiese gelegen und haben dabei an Mali gedacht, haben Filme geschaut und Fotos vom Musical angeguckt und ans Musical und alle unseren lieben SIWO-Freunde gedacht und... ja.  Bilder und/oder Videos gab es ja in diversen Netzwerken auch schon zu bestaunen. Viele sind sogar richtig schön geworden! Und hier mal eins, dass unseren Blödsinn & Spaß beweist:

Es ist einfach zuuuuu köstlich. Mit der Frucht der Erkenntnis drauf. emotion

Joaaaa, dann gabs diese ziemlich anstrengende Woche. Arbeiten in Pädagogik und Behindertenpädagogik, auf die ich trotz mangelnder Vorbereitung und krass wenig Schlaf trotzdem noch ne 3 und ne 2 bekommen habe. Aber ich wollte eben Abends lieber mit Nadja skypen oder mit Theo telefonieren. Und das musste sein, das ist gut für meinen Seelenfrieden.
Tjaja. Auch eine anstrengende Woche geht mal vorbei und so kam dann ein anstrengendes Wochenende. emotion Ich war in Meißen bei meiner Patentante und meinem Patenkind uuuuuund war ganz viel draußen, Skater oder Fahrrad fahren, auf Spielplätzen usw. Es war sehr schön, wenn auch superanstrengend mit den zwei Gurken (die Große ist 6 und die Kleine [=mein ♥allerliebstes Patenkind] 4 Jahre alt), die mich Samstagmorgen doch tatsächlich 6:15 schon wecken wollten, dann jedoch nochmal bis um 7 zurückgehalten wurden. Dafür dann aber mit richtig schön lauten qietschigen Plastikflötentönen! emotion

Und was folgt auf ein anstrengendes Wochenende?
Genau! Eine anstrengende Woche! emotion Diese war sogar noch schlimmer als die davor. Zwei Arbeiten durfte ich wieder bestreiten, diesmal in NPHBV (Neurophysiologische Behandlungsverfahren) und in Orthopädie. Beide wieder mit eigentlich unzureichender Vorbereitung - Warum zur Hölle bin ich aber seit dem Praktikum auch so ungemein UNMOTIVIERT zum Lernen?? - und viel viel viel zu wenig Schlaf. Ja, auch hier wieder ein Fall von "Selbst dran Schuld". Aber wichtig. Mittwoch war mein Wochentief. Ich war so angepisst von Schule (die im Moment aus Vorträge machen & halten/hören, Arbeiten schreiben - und nachmittags dafür lernen! sofern man es tut ^^ - und dazwischen ein ganz klein wenig normalem Unterricht besteht) und von der Tatsache, dass ich mir nicht einfach Zeit für mich oder für andere nehmen kann. Deswegen schreibe ich erst heute einen Eintrag und gleich werde ich noch ein oder zwei e-mails beantworten. Trotz des Stresses war die Woche auch irgendwie schön, da ich einen tollen Brief von meiner liebsten Nadja bekommen habe emotion uuund mit meiner liebsten Mali, die in Nürnberg zur Klassenfahrt war, simsen konnte emotion und mir doch tatsächlich nach dem arschigen Mittwoch die Zeit genommen habe, um mit Theo ein sehr erheiterndes und aufmunterndes Telefongespräch zu führen (und vorher mit Steffen) emotion, den gestrigen Nachmittag/Abend mit meiner allerliebsten Lisa zu verbringen emotion und anschließend noch mit Mali zu quatschen und mit Nadja zu skypen. Ja, das bringt Auftrieb. Es geht aufwärts.
Das interessante an der Tatsache, dass es mir "schlecht" ging/geht ist ja, dass ich nie den Eindruck mache, dass es so ist. Ich mache trotzdem Witze und lache auch mal köstlich.
Naja, geklärt ist jetzt, dass ich in den Ferien für ein paar Tage nach Ilmenau fahre emotion emotion emotion. Davor werd ich zum ersten Mal seit dem Praktikum in der WfbM vorbeischauen und danach gehts mit Maria zum Clueso-Konzert in Dresden! Yeeeeey! Ach, und die Liane kommt da auch! Doppel-Yeeeeeey! emotion

Wer es bis hierher zu lesen geschafft hat: Respekt! emotion
Ich überlege gerade, ob das alles war, was ich erzählen wollte (falls das hier jemand liest...). Nein, zwei Sachen noch:

  • Schaut doch mal auf der Seite "Anna mag..." vorbei, vielleicht findet ihr ja etwas, was euch aufheitert.
  • Joni, du bist supertoll! emotion
So, das war es jetzt. Glaube ich.
An Alle, die mir (besonders in letzter Zeit) so viel Liebe geben/gegeben haben: DANKE, dass es euch gibt! Ich liebe euch!
Annaly
15.4.11 17:17


Kurz & Liebe & Bild

Ich würde euch gerne einen schönen, ausführlichen Eintrag schreiben, über das tolle vor- und letzte Wochenende und über die anstrengende letzte Woche und über den heutigen, teilweise gar nicht so üblen, Tag. Nur leider muss ich noch lernen, da ich morgen eine Arbeit nachschreibe und noch Zeug abschreiben, weil ich ja gefehlt hab... Ach und eigentlich wollte ich auch mit den bestellten Schnuffis beginnen... Hrm. emotion

Jetzt gibts daher von mir nur ein schönes Zitat und ein Bildchen.
Das Zitat stammt von einer Frau aus Papua-Neuguinea, die wahrscheinlich nie erfahren wird, dass ich mir ihre Worte geklaut habe. Stand in der GEO drin. Ich fand das total zutreffend. emotion

"Liebe ist eine bewusste Entscheidung. Merkwürdigerweise geht es dabei weniger um das Gefühl als solches, als darum, sich zu entschließen, sämtliche Seiten einer Person zu akzeptieren, auch die, die man vielleicht noch gar nicht sieht."

Nun seid euch denn versichert, dass ich die euch, die ihr wisst, dass ihr angesprochen seid, so liebe, wie sie es gesagt hat. Von daher nun ein ganz fetter Knutsch für euch!

Ich wünsche euch allen einen schönen Restabend und eine Woche voller Wunder!
Herzn und Kussn - und Schlussn. emotion
Annaly

11.4.11 20:40


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung