Startseite
  Über...
  Archiv
  Anna mag...
  Siwo ist...
  Gute Texte
  Kunst :c)
  Zaubertee
  Kekstortenrezept
  x'D
  Kontakt
 



  Links
   
   KBZ Ilmenau
   Siwo-Forum
   SIWO-Downloads
   WISE GUYS
   Bodo Wartke
   Theater der jungen Welt
   Namenforum
   Firstname
   Oddee



http://myblog.de/annaly

Gratis bloggen bei
myblog.de





Warum man über die SIWO nicht erzählen kann ohne ins Schwärmen zu kommen.

Das ist hier die Frage.
Vielleicht umgibt sie einfach so ein übergroßer wundervoller Zauber, dass man einfach nicht umhin kann Worte wie 'einmalig', 'wundervoll' und 'unbeschreibbar' zu benutzen. Klar, man kann erklären, was wir dort machen, nicht nur an Musicalarbeit, sondern auch an Freizeit. Man kann berichten, dass es einen Filmabend gibt, einen Kammermusikabend und mindestens einen Badeausflug. Dass wir freitags den Bunten Abend haben mit vorherigem Geländespiel, Volleyball- und Fußballmatch und dass wir danach BINGO tanzen. Dass wir 3 verschieden Gute-Nacht-Geschichten haben, die bis zum letzten Jahr aus irgendeinem unersichtlichen Grund mit GuNaKi abgekürzt wurde. Dass es jeden Tag einen Morgenkreis gibt. Dass wir nicht nur singen und schauspielern, sondern auch Kulissen & Gegenstände bauen und basteln. Dass die Erwachsenen jeden Abend bis spät in die Nacht sitzen und planen. Dass das Boot fahren auf dem wunderbarekelhaftbraunen Burggraben ebenso dazugehört wie das süße Mittagessen am Mittwoch.
Klar, das kann man erzählen.

Nun zum schwierigen Teil.
Der schwierige Teil beinhaltet die Stimmung, die Atmosphäre, diese bizarre gute Laune, das breite Grinsen auf jedem Gesicht, dieses Gemeinschaftsgefühl - und das, obwohl Manche sich nur einmal im Jahr sehen und jedes Jahr Alte gehen (müssen) und Junge dazukommen. Dieses Gefühl - wie frische Verliebtheit - das uns alle beherrscht. Die Tatsache, dass sich irgendwie alle verstehen, selbst wenn sich nicht alle richtig leiden können. Dass trotz des ständigen Sonnenscheins die Sonnenstrahlen von Herz zu Herz gehen und wir sie irgendwie alle sehen, viele sicher unbewusst.
Nein, das kann man nicht beschreiben. Bis hierher geht es, aber weiter komme ich nicht. Das muss man wirklich erlebt haben, denn es ist nichts Greifbares.

Allen, die nicht so etwas wie unsere SIWO in ihrem Leben haben, wünsche ich genau das. Etwas, was sie so fesselt, dass sie am liebsten immer dort bleiben würden und die Zeit ganz langsam drehen würden. Etwas, über das man nicht erzählen kann ohne ins Schwärmen zu kommen.


In Liebe,
Annaly

ps: Ein tolles Lied. Gute deutsche Musik & Musiker. VERMISSUNG!


pps: Und noch ein Bild. Pit, mein bester Noah & ich. (:

6.5.11 23:55
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung